Sterbebegleitung

Der Tod unseres geliebten Tieres ruft große Ängste in uns hervor. Unsere geliebten Vierbeiner haben eine kürzere Lebenszeit als wir. Das bringt uns immer wieder die unausweichliche Endlichkeit unseres eigenen Lebens vor Augen. Im Sterben unseres geliebten Mitgeschöpfes können wir viel über uns selbst erkennen. Ich bin für Sie da, stütze Sie in dieser traurigen Zeit. Mit Homöopathika (z. B. Arsenicum album) und Schmerzmitteln können wir diesen Abschnitt erleichtern, um dann gestärkt gemeinsam sagen zu können:

Ich habe gelebt mit DIR,
ALLES ist endlich, Altes vergeht,
Neues kommt, alles fließt,
nehmen wir diesen AUGENBLICK, wie er ist,
von Herzen DANKE für Deine ZEIT
in wundervoller LEBENdigkeit.
Ich LIEBE Dich.

Wilma Staffa Sterbebegleitung
Lasst uns jetzt leben, und sterben, wenn es an der Zeit ist