Apitherapie

Unter Apitherapie verstehen wir die medizinische Verwendung von Bienenprodukten, hauptsächlich Propolis, Bienengift, Honig, Pollen und Bienenwachs. Propolis wird von den Bienen zwischen die Wände des Bienenstocks eingebaut, um den Bienenstock vor Parasiten, Pilzen und Mikroorganismen zu schützen. Auch das Innere der Wabenzellen für die Brut wird mit einem hauchdünnen Propolisfilm überzogen.

Propolis nutze ich, um Haut und Schleimhäute bei der Wundheilung zu unterstützen. Das Harz legt einen dünnen Film auf die behandelte Stelle und die Wunde kann optimal und ohne komplizierte Wundinfektionen heilen.

Aus eigenen Bienenstöcken gewonnenes Propolis verwende ich zur Herstellung von Salbe. Meine Propolissalbe besteht aus Bio-Olivenöl (Vita Verde), Propolislösung, Bienenwachs und Honig.

Wilma Staffa Apitherapie
Propolissalbe - handmade